Material­behandlungen und Verfahren



In jedem Produktionsprozess werden Werkstücke durch unterschiedliche Materialbehandlungen und Veredelungen näher und näher an ihren gewünschten Endzustand geführt.

In dieser Prozesskette unterstützt Sie PLH Oberflächenbearbeitung als Spezialist für Sandtrahlen und Gleitscheifen als mechanische Vor- und Nachbehandlungen sowie bei Chemischer Vernickelung.

Je nach Anforderung im modularen Veredelungsprozess rund um Ihre Produkte, können bei uns die folgenden Bearbeitungs­maßnahmen eingefordert und somit durchgeführt werden:


Sandstrahlen

Sandstrahlen erfolgt in der Sandstrahl­kabine. Das abtragende Ver­fahren ist eine mechanische Vorbe­handlung der Ober­fläche eines Werkstücks oder Materials unter Einsatz von Schleifmitteln, die mit Luftdruck auf das Werkstück geblasen werden. Es kann zum Entgraten der Werkstücke angewendet werden.

Gleitschleifen

Gleitschleifen wird als abtragendes Verfahren als Vorbehandlung zu beschichtender Teile eingesetzt. Das Verfahren wird gerne eingesetzt, um glänzende Teile zu erhalten. Die Reinigung der Oberfläche verbessert die Haft­eigenschaften für eine spätere Beschichtung.

Beschichten

Bei Beschichtungen sind wir auf das Verfahren der Chemische Vernickelung spezialisiert. Das Verfahren garantiert einen hohen Verschleiß- und Korrosionsschutz. Prüfverfahren zur Prüfung von Härte, Schichtdicke und Abriebsfestigkeit untermauern unser hohes Qualitätsniveau.
 

Unsere Leistungen

Qualitäts­prüfung

Prüfung von Härte, Schichtdicke, Abriebfestigkeit

Prüfverfahren:
- Schichtdichte über X-Ray
- Schnitt unter Mikroskop
- coulometrisches Verfahren
- Taber-Test (extern)

Lohnfertigung

Werkstücke und Serienteile

- Serienkunden mit Kontingenten
- spontane Aufträge und Anfragen
- Prüfung von Maßen / Umsetzbarkeit

Auftrags­abwicklung

- innerhalb von 4-5 Arbeitstagen
- telefonische Auftragsabwicklung
- kurze Kommunikationskette
- richtiger Anspechpartner
Haben wir Sie überzeugt?
Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.